PERFORMANCE/PROJEKTE    VIDEO    VITA    KONTAKT    LINKS  















Diana Wesser: Site-spezifische Choreografien als sozialer Prozess

"Künstler ist, wer Kunst produziert und Kunst ist, was der Künstler produziert. Die zirkuläre Definition charakterisiert eine Situation, in der einstige Gewissheiten längst obsolet geworden sind, Gewissheiten wie: Künstler sind Maler oder Bildhauer und Kunst ist die expressive Selbstkonstruktion des Künstlersubjekts. Längst wurde die künstlerische Produktion im Rahmen traditioneller Gattungen zu einem kleinen Teilbereich der möglichen künstlerischen Praxen. Objektproduktion und Selbstausdruck traten zurück, um dem Performativen Platz zu machen und den Betrachter einzubeziehen. Kunst verlagerte sich zunehmend in den Bereich eines ständig neu zu erzeugenden Zwischen.

Ganz in diesem Sinne vereint die Kunst von Diana Wesser die unterschiedlichsten Tätigkeiten. Sie arbeitet als Choreografin, Bewegungsforscherin und Raumerkunderin, als Urbanistin, Stadtführerin und Videoproduzentin, als Mediatorin, Animatuerin und Sozialkonstrukteurin. Ihre partizipativen Projekte, Spaziergänge und ortsbezogenen Performances untersuchen die Prozesshaftigkeit von Architektur und Stadt. In vielen ihrer Arbeiten werden Gebäude und der urbane Raum zum site-spezifischen Ko-Choreografen. Dabei gilt ihr besonderes Interesse der partizipativen Öffnung und der Einbindung des Publikums in den Kunstprozess."

Heinz Schütz, in: Kunstforum international, Band 227
____________________________________________________________________

TERMINE / UPCOMING ACTIVITIES

____________________________________________________________________
 
Lotering With Intent
The Art of Politics of Walking
in Manchester and beyond

People's History Museum
Manchester

23.Juli – 16. Oktober 2016
__________________
The video "Blind Spots (Manchester)" of my collaborative project urban (col)laboratory together with Helen Stratford will be part of this exhibition that is organised and curated by the LRM (Loiterers Resistance Movmement) in Manchester.


_____________________________________________
Ostlichter
Leipzig
3.September
– 16. Oktober 2016








__________________
Lenes Nachbarn
Ein Audiowalk durch die Nachbarschaften des Lene-Voigt-Parks, Neuproduktion in Zusammenarbeit mit dem Soziokulturellen Zentrum MÜHLSTRASSE 14 e.V. und den Leipziger Stadtteilexpeditionen
4.
14. Oktober, 10–19 Uhr, Mühlstraße 14, 04317 Leipzig

Wiederaufnahmen:
Sehnsucht Eisenbahnstraße Audiowalk
Keimzellen '89 Hörspielspaziergang
2.
–30. September, 19–22 Uhr, Pöge-Haus, Cafe Neustadt, Hedwigstraße 20, 04315 Leipzig
_____________________________________________
__________________

durational:
Tall Bagan : Palm Garden
Soundtrack für Kopfkino

Interaktiver Hörspiel-
spaziergang für
Smartphones, 
Ort: Palmengarten Leipzig

__________________
_____________________________________________

Ein interaktiver Hörspielspaziergang durch die Klangwelten Dhakas – für Smartphones und iPhones.
Leipzig: Palmengarten und Richard Wagner Hain

In Zusammenarbeit mit Jürgen Häberer
Produziert für den Hörspielsommer 2012


_____________________________________________

Last update, 8 September 2016

Unfortunately this website is only partially English.
Please look out for the "
scroll down for English version" notice!
For further information in English please contact me!

Download the current Portfolio of my interdisciplinary artist group 'urban (col)laboratory':
urban_(col)laboratory_project_documentation_2012.pdf 1.98 MB
 
© 2016 Diana Wesser | powered by remasolutions | Impressum | Feedback